Wieviel kostet das?

In diesem Beruf gibt es keine Gebührenordnung. Der Rechtsanwalt ist gehalten, seinen zukünftigen Mandanten über die verschiedenen Bestandteile zu informieren, welche die Kosten seiner Dienstleistungen festlegen. Die Honorare des Rechtsanwalts stellen die Entschädigung für die Arbeit dar, die er für Sie leistet. Diese Arbeit umfasst besonders:

  • Die Untersuchung, mit Ihnen zusammen, Ihres Falles und Ihrer Rechtssituation
  • Die Vertretung vor den Gerichten
  • Die Durchführung einer intellektuellen Arbeit (Abfassung der Verfahrensakten, von Konsultationen, Nachforschungen, Vorbereitung von Sitzungen, Unterstützung bei einer Aushandlung usw.)
  • Die Übernahme einer Verwaltungsarbeit, die mit der Führung der Akte zusammenhängt

Der Anwalt legt seine Honorare frei in den Grenzen einer gerechten Mäßigung fest. Die Anwaltskammer oder die Gerichte können eine Kontrolle über seine Honorare ausüben. Der Rechtsanwalt legt sie in Abhängigkeit von verschiedenen Kriterien fest, namentlich:

  • der Finanzlage seines Mandanten
  • der Bedeutung des Rechtsstreits
  • seiner Erfahrung
  • dem Niveau seiner Spezialisierung
  • seiner Bekanntheit
  • des erhaltenen Ergebnisses usw.
Mehr Informationen über die Anwaltskosten :